Jerry Stoller

JERRY STOLLER
Gründer von Stoller

1. Oktober 1935 – 19. Juni 2019

Jerry Stoller bleibt als ein Unternehmer und revolutionärer Pionier der Physiologie, Ernährung und Hormontechnologie von Pflanzen mit mehr als 45 Jahren an Erfahrung in der Landwirtschaft in Erinnerung, der an vielen öffentlichen und privaten Projekten auf der ganzen Welt beteiligt war, wodurch er mit praktisch allen Kulturpflanzen vom Kaffee bis zum Mais arbeiten konnte.

Anfang der 90er Jahre begann Stoller mit der Forschung über die Genexpression von Pflanzen. Das aus dieser Forschung hervorgehende revolutionäre Ergebnis ließ ihn vermuten, dass durch die Steuerung des Hormon- und Mikronährstoffspiegels während des gesamten Wachstumszyklus die Pflanzen gesund bleiben und ein optimales Hormongleichgewicht aufrechterhalten bleibt. Durch diesen Prozess wird der höchste genetische Ausdruck erreicht, wodurch gesündere Pflanzen gewonnen werden, die besser auf die Auswirkungen von Stress unter sehr unterschiedlichen Bedingungen vorbereitet sind.

Jerry Stoller hat die Forschung und Studien zu zahlreichen Kulturpflanzen unter verschiedenen Wachstumsbedingungen betreut. Auf diese Weise ist es ihm gelungen, einen Erfahrungsschatz einzubringen, der für die Entwicklung der modernen Landwirtschaft von entscheidender Bedeutung ist.

 

Anerkennungen und Auszeichnungen

  • 1998 zum „Unternehmer des Jahres“ für den Groß-und Kleinhandel der Südwest-Region von der American Horticulture Society ernannt.
  • Er hat im Vorstand des The Fertilizer Institute mitgewirkt.
  • Er nahm an der Amerikanischen Gesellschaft für Agronomie, der Crop Science Society und der Soil Science Society of America teil.

Bildung

  • Master-Abschluss in Bodenwissenschaften, Universität zu Cornell.
  • Diplom-Agraringenieur, Universität zu Illinois.